Startseite (Schau)Termine Züchter Tierärzte Geflügel Tauben Impressum

 

Gimbsheimer Enten

Gimbsheimer Enten

Herkunft
Deutschland. 1958-1963 aus Orpington-, Amerikanischen Peking- und Sachsenenten in Gimbsheim (Rheinland-Pfalz) herausgezüchtet.
Gesamteindruck
Übermittelgroße Landente, lang und breit, ohne plump zu wirken. Fast waagerechte, leicht nach hinten abfallende Haltung
Farbenschläge
  • blau
Gewichte
Erpel: 3 kg, Ente: 2,5 kg
Bruteier-Mindestgewicht
70 g
Schalenfarbe der Eier
Gelblich bis grün
Legeleistung*
80
Ringgrößen
beide Geschlechter: 18
SV der Entenzüchter Deutschlands
Hermann Lenz
Bergstr. 6
74867 Neunkirchen
06262 / 4298
06262 / 5355
Rassegeflügel-Standard

Die ausführliche Beschreibung entnehmen Sie bitte dem Rassegeflügel-Standard für Europa in Farbe.

Beziehen können Sie den Rassegeflügel-Standard im
BDRG-Fanshop
unter dem Menüpunkt „Sammelordner".

 

Werbung
 

 
Züchter

Ronald Steffek
Werksweg 14, D 02959 Schleife
035773/71256
Steffek-ronald ( ät ) gmx.net

blau
André Matz
Ruschvitzstr.25, D 18528 Bergen auf Rügen
03838/23381 oder 0173/2326515
Andre.Matz ( ät ) gmx.de

blau
Torsten Gerk
Achter Harms Holt 36, D 27239 Twistringen
04246964060
desperadosxy ( ät ) hotmail.com
http://www.brutei.com

Kleinanzeigen
 
WebLinks