Startseite (Schau)Termine Züchter Tierärzte Geflügel Tauben Impressum

 

Laufenten

Laufenten

Herkunft
Als Stammform gilt die Pinguinente aus Ost- und Südostasien. Im 19. Jahrhundert in England, im 20. Jahrhundert in Deutschland rassisch veredelt.
Gesamteindruck
Schlanke, hoch, straff und aufrecht stehende Ente von äußerst lebhaftem Wesen und mit fest anliegendem, glattem Gefieder. Die Proportionen sollten 1/3 Hals und 2/3 Körper betragen. Die Augen sollten fast senkrecht über den Zehenspitzen liegen. Nur das erste Drittel der Zehen sollte möglichst nur auf dem Boden stehen.
Farbenschläge
  • wildfarbig
  • forellenfarbig
  • silber-wildfarbig
  • weiß
  • schwarz
  • braun
  • blau
  • rehfarbig-weißgescheckt
  • erbsgelb
  • blau-gelb
Gewichte
Erpel: 2 kg, Ente: 1,75 kg
Bruteier-Mindestgewicht
65 g
Schalenfarbe der Eier
Zumeist weiß, bei dunklen Farbenschlägen meist etwas grünlich getönt
Legeleistung*
90
Ringgrößen
beide Geschlechter: 13
SV der Laufentenzüchter Deutschlands
Markus Kollhoff
Adenauerring 63
49393 Lohne Oldb.
04442 / 72574 oder 0170 / 749269
04442 / 808355
markus.kollhoff ( ät ) ewetel.net
Rassegeflügel-Standard

Die ausführliche Beschreibung entnehmen Sie bitte dem Rassegeflügel-Standard für Europa in Farbe.

Beziehen können Sie den Rassegeflügel-Standard im
BDRG-Fanshop
unter dem Menüpunkt „Sammelordner".

 

Werbung
 

 
Züchter
Kleinanzeigen
 
WebLinks