Startseite (Schau)Termine Züchter Tierärzte Geflügel Tauben Impressum

 

Rouenenten

Rouenenten

Herkunft
In der Umgebung der Stadt Rouen in Nordwestfrankreich zu Nutzzwecken aus Landenten entstanden. In England auf Größe und Farbe durchgezüchtet. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Deutschland eingeführt
Gesamteindruck
Eine feingefärbte, edelgeformte, sehr großé Ente von ruhigem Wesen, die den Rechteckschnitt der Fleischrassen verkörpert. Waagerechte Haltung
Farbenschläge
  • wildfarbig
  • blau-wildfarbig
Gewichte
Erpel: 3,5 kg, Ente: 3 kg
Bruteier-Mindestgewicht
80 g
Schalenfarbe der Eier
Grün; auch heller (weißlich) oder dunkler (bläulich)
Legeleistung*
80
Ringgrößen
beide Geschlechter: 18
SV der Entenzüchter Deutschlands
Hermann Lenz
Bergstr. 6
74867 Neunkirchen
06262 / 4298
06262 / 5355
Rassegeflügel-Standard

Die ausführliche Beschreibung entnehmen Sie bitte dem Rassegeflügel-Standard für Europa in Farbe.

Beziehen können Sie den Rassegeflügel-Standard im
BDRG-Fanshop
unter dem Menüpunkt „Sammelordner".

 

Werbung
 

 
Züchter
Kleinanzeigen
 
WebLinks